Veranstaltungen

Wir sind nach wie vor sehr gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Anfragen!  Sie erreichen uns unverändert über Telefon, E-Mail oder postalisch. Wegen des aktuellen Ansteckungsrisikos in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind allerdings persönliche Besuche bei uns vor Ort und die Durchführung von Veranstaltungen und Gruppenangeboten derzeit leider nicht möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Weitere Informationen finden Sie unter ‚Aktuelles‘.

ZUM ABSCHLUSS DES SOMMERCAFÉS DES BÜRGERINSTITUTS LIEST MARTIN MOSEBACH AUS „STADT DER WILDEN HUNDE“

10E7FF87-0BD4-45E8-BB2F-3D5FE582A048

Am Freitag, den 30.08.2019 um 18:00 Uhr, bei schönem Wetter auf der Terrasse

(Eintritt frei, wir bitten um Spenden)

Ein Buch wie ein exotisches Fotoalbum

Martin Mosebach auf der Reise in Indien:
Er berichtet von seinen Eindrücken aus einer Provinzhauptstadt im Bundesstaat Rajasthan, von einem Sandsturm in der Wüste, dem Rattentempel in Deshnok, vom Gott der wilden Hunde und dem Heiligen des Shivatempels, von den Kasten und
der Konfrontation mit dem uralten Königtum. Nur wenige deutsche Schriftsteller der jüngsten Zeit haben sich so tief eingelassen auf die verstörende Erfahrung einer ganz und gar anderen Tradition.

Der Roman, als Taschenbuch bei DTV erschienen, kann hier für 9,80 € gekauft werden und wird gerne vom Autor signiert.

PlatzhalterImage_16-9
Bürgerinstitut e.V.
Oberlindau 20
60323 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 972017-0
Fax: (069) 972017-11
E-Mail: info@buergerinstitut.de