Vorsorge

ALLE MÖGLICHKEITEN IN BETRACHT ZIEHEN

VORSORGEVOLLMACHT

Wenn Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, ist es gut, vorgesorgt zu haben. Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier.

Es gibt immer eine Möglichkeit, schon vorher festzulegen, wer die rechtliche Vertretung in diesem Fall übernehmen soll. Durch unsere Beratung stellen wir sicher, dass sich Ihre persönlichen Vorstellungen in der Vorsorgevollmacht wiederfinden und alle rechtlichen Anforderungen beachtet werden. So kann eine gesetzliche Betreuung durch das Betreuungsgericht vermieden werden.

 –

Wir beraten Einzelpersonen, Familien oder Gruppen unter anderem bei folgenden Fragen:

  • Wann muss eine Vollmacht beglaubigt oder bei einem Notar beurkundet werden und welche Hinterlegungsmöglichkeiten sind ratsam?
  • Was muss beachtet werden, wenn mehrere Personen bevollmächtigt werden sollen?
  • Welche Aufgaben kommen auf die Bevollmächtigten in der Familie zu und was kann diesen überhaupt zugemutet werden?
  • Wie kann man sich vor Missbrauch schützen und trotzdem eine wirkungsvolle Vollmacht erteilen?
  • Welche besonderen Anforderungen sind für die Vertretung im medizinischen und pflegerischen Bereich erforderlich und warum soll eine Patientenverfügung die personelle Vertretung ergänzen?

 –

Wir unterstützen:

  • bereits tätige Bevollmächtigte durch Beratung und Hilfe in sozial- und vertretungsrechtlichen Angelegenheiten
  • bei der Suche nach einem Bevollmächtigten und klären diesen über seine zukünftigen  Aufgaben und Pflichten auf
  • bei der Änderung oder Ergänzung bestehender Verfügungen
  • bei der regelmäßiger  Überprüfung Ihrer Verfügungen und achten dabei besonders auf die  Anpassung an aktuelle Gerichtsurteile und Gesetzesänderungen

 –

Wir werden selbst tätig, wenn Bevollmächtigte ihre Aufgaben nicht mehr wahrnehmen können, indem wir als gerichtliche Betreuer dauerhaft oder vorübergehend die Vertretung durch uns anbieten.

 –

 –

vorsorgevollmacht

IHRE ANSPRECHPARTNER

Reinhold Reichert

Reinhold Reichert

Leitung Vorsorgeberatung und gesetzliche Betreuung

Telefon:
(069) 2972356-13

E-Mail:
reichert@buergerinstitut.de

Jürgen Frank

Jürgen Frank

Vorsorgeberatung und gesetzliche Betreuung 

Telefon:
(069) 2972356-14

E-Mail: frank@buergerinstitut.de

DOWNLOAD